Gemeinschaftspraxis für Kardiologie und Pneumologie
Dres. med. G. Pothoff · K. Bolzenius · M. K. Homberg · H. Montino · C. Stoepel
Ludwig-Weber-Straße 15
41061 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 92 69 69

Die Praxis

In unserer Praxis werden alle nichtinvasiven Untersuchungsmethoden in der Kardiologie sowie eine umfassende pneumologische Diagnostik angeboten. Somit können wir der engen Verzahnung von Herz-Kreislauferkrankungen mit Erkrankungen der Atemwegsorgane in Diagnostik und Therapie gerecht werden.

Schon zum Zeitpunkt der Gründung 1996 war es unser Ziel, eine umfassende Versorgung unserer Patienten sowohl in der nichtinvasiven, als auch in der invasiven Kardiologie zu gewährleisten. Der Sitz der Praxis liegt heute im Zentrum von Mönchengladbach unmittelbar am Bethesda-Krankenhaus. 1998 kam das Herzkatheterlabor im Elisabethkrankenhaus als Praxisstandort hinzu.

Ergometrieeinheit

Das Bild zeigt einen Blick in die zentrale Ergometrieeinheit. Es zeigt ein Halbliegendergometer auf dem auch ergometrische Stressechokardiographien durchführbar sind. Daneben die computergesteuerte Auswerteeinheit.

Langzeit-EKG

Die modernen Langzeit-EKG-Systeme sind aufgrund der nur noch geringen Größe der Registriereinheit sehr komfortabel geworden.

Warteraum

Ein Blick in den zentralen Warteraum vor der Rezeption.

Rezeption

Die Rezeption und der Gang zu den Behandlungsräumen.

Praxisteam

Vordere Reihe von links: Frau Simone Frigger (Leiterin Herzkatheterlabor), Frau Heike Winterscheidt, Frau Ida Knörr, Frau Nadine Born, Frau Babette Ladisch, Frau Kerstin Eckers, Frau Dimitra Soutzidou, Frau Stefanie Weeger

Hintere Reihe von links: Dr. Montino, Dr. Bolzenius, Dr. Homberg, Frau Nicole Brüggen (Leitung Praxisteam und QM-Beauftragte).

Auf dem Bild fehlend: Herr Dr. Pothoff und Frau Alexandra Vog

 

 

Echokardiographie

Das Bild zeigt einen der Echokardiographieräume mit einem Echokardiographiegerät der neuesten Generation. Mit diesem Gerät sind neben den üblichen konventionellen Darstellungsformen auch die 3D-Echokardiographie und die transösophageale Echokardiographie (Schluckecho) möglich.

Elektrokardioversion

Abgebildet ist der Eingriffsraum zur Durchführung der Elektrokardioversion, links zu erkennen ein Elektrokardioversionsgerät mit der Möglichkeit der biphasischen Impulsabgabe und integriertem Monitor.

Links

www.herzstiftung.de

Deutsche Herzstiftung e. V.

www.sk-mg.de

Städtische Kliniken Mönchengladbach

www.dgk.org

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V.

www.bnk.de

Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e.V.

www.escardio.org

European Society of Cardiology